Blog von Remscheid im Wandel

Wikipedia-Fotowettbewerb

Torsten Kelsch, 20. Juni 2014

Wikipedia möchte Informationen über geschützte Objekte und Landschaften oder deren charakteristische Aspekte präsentieren und ermuntert Menschen, welche gerne fotografieren, Fotos beizusteuern. Der Fotowettbewerb läuft bis zum 30. Juni 2014.

Was mir bei diesem Ansatz besonders gut gefällt, ist, dass einmal nicht die Umweltzerstörung gezeigt und Probleme gewälzt werden, sondern dass einmal die Schönheit in den Vordergrund gestellt wird. Und das erscheint mir auch als sinnvoll: Wer die Schönheit von Natur- und Landschaftsschutzgebieten gezeigt bekommt und am besten durch Spaziergänge selbt erlebt, wird vielleicht ermuntert, mitzuhelfen, diese Schönheit weiterhin zu erhalten. Im Gegensatz dazu stumpfen immer neue Schreckensmeldungen vermutlich immer mehr ab, weil man frustriert ist und sich sagt: Was kann ich schon gegen all das Schreckliche tun!

Diese Aktion erinnert mich sehr an die Ansätze der Transition-Bewegung: Wir wollen aus unserer Lethargie ausbrechen und selbst aktiv werden. Und nach meinen Beobachtungen werden die Menschen immer mehr, die nicht länger auf Schritte der Politik warten wollen, sondern lieber „vor der eigenen Haustür“ selbst etwas anpacken. Irgendwann werden es hoffentlich so viele sein, dass die Wende einfach nicht mehr aufzuhalten ist.

Quelle: http://www.wikilovesearth.de

Also: konstruktiv statt destruktiv denken und handeln!

Kostenloser RSS-Feed

Als Feed bezeichnet man Nachrichten, die sich anonym abonnieren und abbestellen lassen. Gängige Formate sind RSS und Atom. Man benötigt zum Lesen nur einen sogenannten Feed-Reader, ein feedfähiges E-Mail-Programm oder einen Webbrowser.

Abonnieren Abonnieren


Archiv

Artikel 2015

Artikel 2014

Artikel 2013